Verkauf Areal Spicherschule GRU/15/13387 WA 14.10.2015 (nichtöffentlich)

ausschussgemeinschaft             Augsburg, 13.10.2015

Sehr geehrte Frau Weber,

zum morgigen Beschluss stellen wir eine öffentliche Anfrage, die wir Ihnen vorab schriftlich zuleiten:
Die Schließung und der Verkauf der Spichererschule in Pfersee wurde vom Bildungsausschuss am 24.10.2012 (BSV/12/00400) auf Grund einer „Entbehrlichkeitsprüfung“ beschlossen die feststellt, dass das Areal nicht mehr für schulische Zwecke benötigt wird.

Zwischenzeitlich wird für den dort angesiedelten Kindergarten ein Ersatz auf dem Schulgrundstück der Adlhoch-Schule gebaut. Dafür wurde eine Teilfläche aus der Sportfläche der Adlhoch-Schule an einen Privatinvestor verkauft.

Ursprünglich war vorgesehen, auf dem Spicherareal durch die WBG Sozialwohngen zu bauen. Zwischenzeitlich wurde beschlossen, dort Asylflüchtliinge unterzubringen.
Mit Antrag vom 01.10.2014 hat die Ausschussgemeinschaft diese bildungspolitische Umsiedlungs-, Umwidmungs- und Verkaufsstrategie in Frage gestellt und gefordert, den Bildungsstandort Spicher-Schule zu erhalten mit folgender Begründung:

Ganze Anfrage lesen: 13.10.15_Anfrage Spicherer-Westpark