Schlagwort-Archiv: Hochfeldstraße

Nachfrage zur Anfrage vom 24.03.2016 „Verkehrsüberwachung in der Hochfeldstraße“

Logo_politwg                                                                              Augsburg, 27.04.2016

 

Sehr geehrter Herr Wurm,

in der Antwort auf meine Anfrage vom 24.03.2016 „Verkehrsüberwachung in der Hochfeldstraße“ schreiben Sie: „Aufgrund einer Auswertung von Statistiken über mehrere Messpunkte in der Hochfeldstraße kann festgestellt werden, dass in der Hochfeldstraße keine nennenswerten Überschreitungen stattfinden, weder von der Anzahl noch von der Höhe der gefahrenen Geschwindigkeiten.“

Ich möchte Sie hiermit bitten, mir diese Statistiken zur Verfügung zu stellen und die Orte der Messpunkte genau zu bezeichnen. Diese Statistik hätte ich gerne für folgenden Zeitraum: seit dem Umbau des Königsplatzes bis heute. Und die letzten fünf Jahre vor dem Umbau des Königsplatzes.

Hier die ganze Anfrage lesen: Anfrage Nachfrage Verkehrsüberwachung Hochfeldstraße_27.04.16

Anfrage Tempo 30 Hochfeldstraße

Logo_politwg                                                                                      Augsburg, 28.05.2015

Gerd Merkle
Referat 6
Rathausplatz 1
86150 Augsburg

ANFRAGE

Sehr geehrter Herr Merkle,

einige Anwohner um die Hochfeldstraße haben mich zur Verkehrssituation im Wohngebiet (Zone 30) angesprochen. Nicht erst seit der aktuellen Umleitung besteht hier Handlungsbedarf was die Geschwindigkeit von Autofahrern betrifft. Durch die Umleitungen in der Saison der Freilichtbühne und jetzt durch die Sperrung der Schertlinstraße wird die Hochfeldstraße von vielen Autofahrern als Abkürzung verschiedener Routen wahrgenommen und dauerhaft auch angenommen, allerdings mit viel zu hoher Geschwindigkeit aufgrund der geraden Straßenführung zwischen Eserwall- und Schertlinstraße.

Die aktuellen Maßnahmen, wie die zu kleine Beschilderung der Zone 30, werden von Autofahrern kaum eingehalten. Die kreuzenden Schulwege zur Roten Tor Schule und der Weg zum Bahnhof Haunstetter-Strasse sind nur noch vorsichtig zu gehen. Daneben werden Radfahrer gefährlich überholt und an verschiedenen Stellen geschnitten, Autofahrer die 30 km/h fahren gerne mal angehupt und bedrängt.

Ich bitte Sie hier geeignete Maßnahmen anzugehen, z.B. Schulwegmarkierung, Markierung auf der Straße, größere Beschilderung der Zone 30 oder ein Geschwindigkeitsmessgerät mit Hinweis auf die Zone 30. Auch könnte bereits ab Hochfeld-/Schertlinstraße eine gut markierte Zone 30 Sinn machen, nicht erst ab Ecke Von-der-Tann-Straße. Gerne nehme ich mir auch die Zeit für einen kurzen Vor-Ort Termin oder Rückfragen.

Vielen Dank und viele Grüße

 

Anfrage Tempo 30 Hochfeldstraße als PDF